Login:
Pass:
 
Sportmed.Untersuchung

 

  Beach-DiSK (Digitaler Schiedsrichterkurs für Beachvolleyball)

  Instruktorenkurs Beachvolleyball 2019

 
 Informationen über sportmedizinische Untersuchungen

Link Sportmedizin LandTirol

Sportmedizinische Untersuchungen sind wichtig und werden auch eine zunehmend unverzichtbare Rolle im TVV spielen: Die Praxis zeigt auch bei vielen jungen SportlerInnen schwere gesundheitliche Mängel.
Neben Mängeln im Bewegungsapparat, Cholesterin etc. machen besonders die bereits mehrfach festgestellten, versteckten Herzfehler betroffen: Angesichts der sprunghaften Steigerung des Trainingspensums bei unseren Talenten steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sich solche Herzfehler im Wettkampf und Training plötzlich schrecklich auswirken!

Das Angebot hat sich in den letzten Jahren stark verbessert:

- Die Untersuchungen werden jederzeit von eigens ausgebildeten Sportmedizinern in ganz Tirol vorgenommen;
- Dank kräftiger Stützungen durch Bund und Land fällt ein maximaler Selbstbehalt von knapp 8 Euro für diese wirklich aussagekräftige und wichtige Untersuchung an.

Folgender Ablauf wurde festgelegt:

  1. Nennung der SportlerInnen durch den Verein mittels Erfassungsliste (kann hier heruntergeladen werden);
  2. Bestätigung durch den TVV, dass diese Personen für Wettkampf- bzw. Leistungssport gemeldet sind. Weiterleitung der Liste durch den TVV an die Landesregierung.
  3. Versand der bestätigten Berechtigungskarten vom TVV an den Verein: Mit diese Karte kann jeder Sportmediziner in Tirol laut untenstehender Liste aufgesucht werden!

Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr
sollten ihre sportmedizinischen Untersuchungen unbedingt bei den ca. 90 niedergelassenen Sportärzten in ganz Tirol vornehmen lassen. Ein maximaler Selbstbehalt von knapp 8 Euro kann vom Arzt eingehoben werden.

Erwachsene Leistungs- und Spitzensportlerlnnen
gehen wie bisher zu den öffentlichen Untersuchungsstellen an der Klinik in Innsbruck und am Bezirkskrankenhaus in St. Johann. Ein Selbstbehalt zwischen 21 und 40 Euro (je nach Untersuchungsaufwand) kann eingehoben werden.

Erfassungsliste der Sportabteilung (Word, 66kB)

Verzeichnis der niedergelassenen Sportmediziner (Excel, 31 kB)



(c) Tiroler Volleyballverband
  Seite drucken