Login:
Pass:
 
START/NEWS/ARTIKEL LESEN

    Beach-DiSK (Digitaler Schiedsrichterkurs für Beachvolleyball)

 

 
Spiel verloren....aber SILBERMEDAILLE bei der u16 ÖMS GEWONNEN!!! 25.4.2021

Wie schon im ersten Spiel feuerten unsere Mädels gleich los, sah sich volley16wien Coach Andi Majoros genötigt, beim Stand von 3:8 das erste Timeout zu nehmen.
Was er seinen Mädels dabei eingeflüstert hat, blieb uns verborgen... Jedenfalls stand es im Nu 9:8. Und gleich darauf 19:11.
Der erste Satz war weg, eine sichere Beute für die Gastgeberinnen volley16wien.

In dieser Tonart ging´s im 2. Satz gleich weiter, 12:3 nach nur wenigen Spielminuten. In dieser Phase war das Spiel den TI-Mädels völlig aus der Hand geglitten, waren Elena & Co nur mehr Trittbrettfahrer. Mit einem 10:25 wurden erneut die Seiten gewechselt.

Nun stand den TI-Mädels der frisch gebackenen u16 Meister gegenüber, denn mit dem Gewinn des 2. Satzes hatten die Wienerinnen einen Punkt mehr auf der Habenseite, auch wenn unsere Mädels das Spiel noch gewinnen sollten. Aber da waren wir bis zu diesem Zeitpunkt ein Stück weit weg. Ein großes Stück...

Wer jetzt geglaubt hatte, dass sich etwas am Spiel ändern würde, war falsch gelegen. Mit 6:0 abermals eine schnelle Führung für Wien, nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich zum 8:8 zogen die Volley16 Mädels neuerlich auf und davon zum 15:8.
Ein eigenartiges Spiel an diesem frühlingshaften Sonntag im April

Gegen ein gar so schnelles Ende hatten Elena & Co aber dann doch etwas einzuwenden. Plötzlich lief das Spiel der TI-abc-fliesen-volley Mädels. Sie näherten sich Punkt für Punkt an die Wienerinnen heran, die drei Matchbälle bei 24:21 konnten sie jedoch nicht mehr verhindern. Aber abwehren konnten sie sie! Und das gelang plötzlich mit Bravour - alle 3 Matchbälle konnten abgewehrt werden, mit dem ihrerseits verwerteten 1. Satzball zum 26:24 verkürzten sie auf 1:2.
Mit der wichtigen Erkenntnis daraus: das Volleyballspielen hatte man also doch noch nicht verlernt, musste der Wurm wo anders begraben sein.....

Satz 4 verlief ähnlich wie Satz 3 – Volley16wien zog auf und davon – 12:4, 15:8, 23:17 – doch die Ti-Mädels zeigten in dieser Phase erneut großen Kampfgeist. Ihnen gelangen 5 Punkte in Serie und näherten sich damit bis zum Stand von 22:23. Dann Matchball #1 - abgewehrt!
Dem Wiener Betreuer standen schon die Schweißperlen auf der Stirn, Sollte sich Satz 3 wiederholen? Doch seine Mädels hatten Mitleid mit Ihrem Coach, erlösten ihn, in dem sie den 2.Matchball verwerteten.

Herzliche Gratulation an dieser Stelle dem frisch gebackenen Österreichischen Meister in der Altersklasse u16, volley16wien!

Und natürlich unseren Mädels zum Gewinn der Silbermedaille!
Eine großartige Leistung!
Von euch!
Und eurem Trainerteam Christof und Chiara!
Marco hatte auch noch die Finger mit im Spiel!
Selbstverständlich auch unser Headcoach Roe, der das Geschehen von der Ferne aus mitverfolgte.
Ohne Wenn und Aber - könnt´s stolz auf euch sein!
 
Zurück

 

      CEV Golden League

  Corona - immer am aktuellsten Stand 
Corona - immer am aktuellsten Stand Corona Infos beim ÖVV  

Wo kann ich mitspielen?

OEVV

Ballschule

  Volleyballbuch

 FIVB CEV

tisport Tiroler Sportforum

innsbruck Land Tirol

HALI     Anti-Doping

teamsport

Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und akzeptierst unsere Datenschutzerklärung. OK