Login:
Pass:
 
START/NEWS/ARTIKEL LESEN

   
Beach-DiSK (Digitaler Schiedsrichterkurs für Beachvolleyball)
 

 
Harte Gegner am Samstag – die steelvolleys aus Linz kommen! 9.10.2021

Der regierende Meister startete erfolgreich in die neue Saison 21/22 und steht nach 2 Runden dort, wo er die Saison 20/21 beendet hatte – an der Tabellenspitze, mit 2 Siegen ohne Satzverlust.
 
Und doch ist einiges anders bei den Linzerinnen – trotz des Meistertitels hatte das Team um Coach Roland Schwab, seines Zeichens auch Co-Nationalteamtrainer und Trainer des 04er Nationalteams, einige Abgänge zu kompensieren – Daisl (A, CH), Maros (A, D-Münster), Maas (A, UVC Graz), Braun (USA, D-Straubing) wurden durch Sophie Wallner (A, Sokol/Post), Carina Fuchs (A, steelvolles 2), Jocelyn Urias (Mex, OSACC Haro Rioja Voley), Jutta Riikonen (Fin, LP Vampula), Carly Beddingfield (USA, Dosgyri VTK) und Anna Trauner (A, Prinz-Brunnenbau) ersetzt bzw. wurde der Kader ergänzt.
 
Die Siege in der noch jungen Saison wurden gegen die beiden steirischen Teams Trofaiach und Hartberg errungen, wobei die ausländischen Neuzugänge gleich als Topscorerinnen aufzeigen konnten.

Diesbezüglich steht ihnen aber speziell Neuzugang Aleksandra Omelaniuk um Nichts nach – im Gegenteil! Sie fühlt sich bei der TI-wellwasser®-volley richtig wohl, ist mit Zuspielerin Christina Plattner schon bestens abgestimmt. In der Scorerliste hat sie sich mit 52 Punkten bereits an Spitze gesetzt!
 
Aber auch unser Spätankömmling Julia Nilsson - sie war mit dem Schwedischen Nationalteam bis Anfang September bei der EM im Einsatz – und Maja Lasic – sie kommt nach einer Corona-Erkrankung im Juli langsam, aber sicher wieder auf Touren – harmonieren immer besser mit Tina und Theresa, unserer zweiten Zuspielerin.
Ganz und gar keine Abstimmungsschwierigkeiten mit ihren Zuspielerinnen hat der Stamm des Teams, der gegenüber dem Vorjahr unverändert geblieben ist.
 
Der erfolgreiche Start verleiht zusätzlich Selbstvertrauen, der klare 3:1 Erfolg im Ö-Cup gegen Widersacher VCT erfuhr durch den 3:0 Sieg des VCT gegenüber dem erklärten Mitfavoriten Sokol/Post zusätzlich an Bedeutung.
 
Einziger Wermutstropfen – unsere 1er Libera, Leonie Lasser, ist im Moment vom Pech verfolgt. Nach einem beinahe  knock-out mit Schleudertrauma einige Tage  außer Gefecht gesetzt, zog sie sich vor der Auswärtsfahrt nach Eisenerz einen Bänderriss zu muss für ein paar Wochen pausieren. Gute Besserung an dieser Stelle!!!!! Sie wird das Spiel am stream verfolgen.
 
Der Link dazu: https://ovv-web.dataproject.com/MainStreaming.aspx?filsts=onup
 
Hinweis für die Zuschauer: behördlich genehmigt sind 500 Zuschauern – 3G Nachweis und contact-tracing bereits an der Pforte zum Sportcampus ist ebenso obligatorisch wie das Tragen eines NMS im Gebäude des Sportcampus, einmal auf den Plätzen auf der Tribüne in der Halle kann er wieder abgenommen werden
 
Sa., 9.10.21, 16:30, USI-Halle 40, TI-wellwasser® - volley  vs Steelvolley Linz
 
 
AVL II
 
Mit einer denkbar knappen 2:3 Niederlage – 16:18 im 5. Satz – und einem souveränen 3:0 Erfolg in Eisenerz lacht das junge Team von Trainer Marco Niedermair vom 2. Tabellenplatz.
Der samstägige Gegner steelvolley Linz II konnte gegen die Erzbergmadeln einen knappen 3.2 Sieg landen, musste sich gegen Tabellenführer Purgstall mit 0:3 geschlagen geben.
 
„Es läuft im Moment erfreulich gut! Wir haben nichts anderes vor, als auch am Samstag wieder ein beherztes Spiel mit viel Einsatz zu zeigen“, meint Kapitänin Sonja Leiner. Was am Ende dann herauskommt, werden wir ja sehen.
  
Sa., 9.10.21    14:00   TI-wellwasser® - volley 2  vs  Steelvolley Linz/Steg II
  
Wir freuen uns auf ihren Besuch!
Nicht vergessen – 3G Überprüfung an der Campus Pforte!
Zurück

 

  Corona - immer am aktuellsten Stand 
Corona - immer am aktuellsten Stand
 Corona Infos beim ÖVV 

Wo kann ich mitspielen?

CEV Golden League

OEVV

Ballschule

 FIVB CEV

tisport Tiroler Sportforum

innsbruck Land Tirol

HALI     Anti-Doping

teamsport

Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und akzeptierst unsere Datenschutzerklärung. OK