News
HomeNews
06.04.2022

TVV Finaltag wu15: TI-wellwasser®-volley-rot holt Gold, TI-wellwasser®-volley-blauRang 11

TVV Finaltag wu15: TI-wellwasser®-volley-rot holt Gold, TI-wellwasser®-volley-blauRang 11
Es entwickelte sich ein spannendes Spiel zweier völlig konträr agierender Mannschaften.

Auf der einen Seite der VCT, der mit fast ausnahmslos platziert gepritschten Bällen den Weg zum Erfolg suchte.

Auf der anderen Seite die TI-volley Mädels, die mit teils wuchtigen Angriffsschlägen wiederholt die gute Verteidigung des VCT durchbrechen konnten.
Auch wenn diese Spielanlage naturgemäß (noch) eine höhere Eigenfehlerquote aufweist, führte diese Taktik zum 2:0 (25:21, 25:20) Erfolg und damit zum Meistertitel.

Auch im letzten Spiel, das noch zum Stolperstein hätten werden können, behielten die Mädels um Kapitänin Dina Unterrichter kühlen Kopf, gaben sich beim klaren 2:0 (25:15, 25:4) Erfolg gegen den SV Volders keine Blöße.

Dieser Erfolg gehört zum Teil auch dem VVWM SV Natters. Zwei Mädels, Anna Mair und Dina Unterrichter, haben mit 4 weiteren Kolleginnen, im Vorjahr den großen Schritt ins Ungewisse gewagt und wechselten gemäß dem Kooperationsmodell der beiden Vereine ihre Dressfarben von grün auf blau-rot. Es hat so den Anschein, als würden sie sich recht wohl fühlen!


TI-wellwasser®-volley -blau

Am letzten Spieltag schien den Mädels des Teams TI-wellwasser®-volley -blau, der berühmte Knopf aufzugehen! Von 3 Spielen wurden zwei gewonnen, das dritte Spiel ging nur knapp mit 1:2 (25:14, 16:25 und 10:25) an das generische Team.

Mit dieser Sinneswandlung ließ man Tabellenschlusslicht VC Raika Volders 2 allein am letzten Tabellenplatz zurück, liegt nur 2 Punkte hinter dem Tabellenzweiten der unteren Play-off auf Rang 5, in der Gesamttabelle auf Rang 11.

Nächste Saison greifen sie an! Nehmt euch in acht!
ZURÜCK