News
HomeNews
14.11.2022

Sieg im Cup

Einen Tag nach dem Kraftakt in der AVL gegen Amstetten gewinnt das HYPO TIROL Volleyballteam auch das Cupspiel gegen die hotvolleys aus Wien mit 3:1 (-22/27/15/17) und steigt damit in die vierte Cuprunde auf.

 

Stefan Chrtiansky rotierte und beginnt mit den Spielern, die im vergangenen Jahr gegen die hotvolleys schon überzeugen konnten. "Leider konnten einige nicht an die LEistung des letzten Jahres anschließen", so Headcoach Chrtiansky, "aber ich wollte dieses Risiko unbedingt eingehen, damit die Spieler, die nicht so häufig zum Einsatz kommen weiter Spielpraxis sammeln können." 



Einzig Daniel Koncal und Libero Timothy McIntosh starten in der Grundsechs in die Begegnung. Das ist offensichtlich nicht genug. Erst gegen Ende des zweiten Satztes schickt Chrtiansky Niklas Kronthaler aufs Feld, der das Spiel drehen kann.



Satz drei und vier sind dann eine klare Angelegenheit für die Blauen.



Fazit: Eine Runde im Cup weiter und die Erkenntnis, das die jungen noch mehr Spielpraxis brauchen um mithalten zu können.



Photo: Alex Pauli
ZURÜCK