News
HomeNews
15.11.2022

1 Sieg und 3 Niederlagen für mu20 Teams

1 Sieg und 3 Niederlagen für mu20 Teams


Den Start machte am Samstagmorgen TI-ROWA-Moser-u20 rot gegen Gastgeber VC Mils. Mit der in der vorherigen Woche ausgetragenen Hinspielniederlage (0:3, 9, 9, 6) im Hinterkopf eine schwierige Aufgabe. Doch Coach Jochem Hinz motiviert sein Team, um jeden Ball zu kämpfen: Mit Erfolg! Auch wenn ein Satzgewinn noch nicht drin war, mit 15, 13 und 12 Punkten zeigt das junge Team Kampfgeist und spielt zeitweise auf Augenhöhe mit den weitaus erfahreneren Spielern des VC Mils.



Im internen Derby setzt sich Ti-ROWA-Moser-volley u20 blau mit 3:0 durch, Team rot zeigt aber erneut ein beherztes Spiel und sammelt neben Erfahrung und Routine auch einige Punkte (14, 11, 20).



Schlagerspiel des Tages ist das Duell zwischen Ti-ROWA-Moser-volley u20 blau und VC Mils. Der Start gelingt für die TI-Jungs rund um Kapitän Benjamin Anegg nach Plan und der erste Satz geht mit 25:22 an unser Team.

Im zweiten Satz steigt die Eigenfehlerquote, während sich das Milser Team mit einem wachsenden Vorsprung immer wohler zu fühlen scheint. Zu spät finden unsere Jungs wieder ins Spiel, können zwar noch einige Punkte aufholen aber müssen sich mit 18:25 geschlagen geben.

Die Spannung steigt und so auch die Stimmung der zahlreichen Zuschauer, die der Partie mitfiebern. Auch wenn in den ersten Hälften von Satz 3 und 4 jeweils ein kleiner Vorsprung erspielt werden kann, muss sich das Team von Coach Rafael Ellmerer schlussendlich mit 1:3 (25:22, 18, 21, 20) geschlagen geben.

 
ZURÜCK