News
HomeNews
21.01.2023

AVL: 3:0 Sieg in Salzburg!

AVL: 3:0 Sieg in Salzburg!
Mit diesem 3:0 Auswärtssieg beträgt der Abstand zu Verfolger Klagenfurt, die zu Hause gegen den Tabellenzweiten UVC Graz 1:3 das Nachsehen hatten, bereits 8 Punkte. Noch sind 5 Runden zu absolvieren, aber der 4. Rang ist jetzt einmal gut abgesichert.



Im Play-off Viertelfinale hat dieser 4. Platz gegenüber dem 5. den Vorteil, dass ein allfällig erforderliches 3. Spiel am Innsbrucker USI zur Austragung kommen würde.

Aber zurück zum Spiel.



Großartig lief es heute für Mittelblockerin Maya Wollin, die zur Topscorerin ihres Teams avancierte! 15 (!) Punkte steuerte sie zum Erfolg ihres Teams bei.



Ihre Zuspielerin, Tina Plattner, hatte schon beim Einschlagen vor Spielbeginn bemerkt, dass ihre Mittelblockerin heute einen guten Tag erwischt hatte und brachte sie verstärkt zum Einsatz - gelungen, kann man mit Fug und Recht behaupten!



Ihre Kapitänin Martyna Walter folgt ihr mit 12 Punkten auf den Fuß, Maryna Fedchuk ließ sich auch nicht lumpen und steuerte 10 Punkte zum Erfolg bei. Sie erhielt die Auszeichnung zum MVP (steht für most valuable player = wertvollste Spielerin der TI-ROWA-Moser-volley).



Nächsten Samstag kommen die steelvolleys aus Linz ins Innsbrucker USI. Der Tabellenführer gab heute im Spiel gegen die sechstplatzierten Erzbergmadeln zu Hause überraschend einen Satz ab.....

Man darf gespannt sein, ob Linz die Karten kommenden Samstag aufdecken wird, denn 9 Tage später steht am selben Ort das Cupfinale am Terminplan...



Herzliche Gratulation dem Team und der MVP unseres Teams, Maryna Fedchuck !
ZURÜCK